Wie wende ich den Wartner® Stift gegen Hühneraugen an?

Hinweis: Vor der Anwendung können Sie eine Feile zur Entfernung der überschüssigen Haut benutzen. Dadurch kann das Gel meist besser wirken SCHRITT 1
Halten Sie den Stift senkrecht mit dem Pinsel nach unten. Drehen Sie langsam im Uhrzeigersinn am oberen Stiftende, um das Gel in den Pinsel fließen zu lassen.
SCHRITT 2
Lassen Sie das Gel 3-5 Sekunden in die Spitze des Pinsels fließen.
SCHRITT 3
Tragen Sie das Gel vorsichtig ausschließlich auf die gesamte Oberfläche des Hühnerauges auf (vermeiden Sie dabei Kontakt mit der umliegenden, gesunden Haut). Die Formulierung im Wartner® Stift gegen Hühneraugen ist hochkonzentriert und ein einziger Tropfen pro Anwendung ist meist ausreichend.
SCHRITT 4
Lassen Sie das Gel 10-15 Minuten trocknen, bevor Sie duschen, schwimmen, Kleidung anlegen oder Schuhe anziehen. Wenn die Behandlung abgeschlossen ist, reinigen Sie den Pinsel vor der Aufbewahrung sorgfältig mit einem Papiertuch. Wenden Sie den Wartner® Stift gegen Hühneraugen einmal täglich über einen Zeitraum von 4 Tagen an. Ein einziger Tropfen des Gels ist dabei in der Regel ausreichend. Nach dem ersten Anwendungsintervall ist eine Pause von ebenfalls 4 Tagen notwendig. Während dieser Zeit wird sich die Haut nach und nach lösen und kann vorsichtig mit lauwarmem Wasser entfernt werden. Nach der Anwendung wird sich neue, gesunde Haut bilden. Die Entfernung des Hühnerauges kann bereits nach der ersten Anwendungswoche erfolgreich abgeschlossen sein.  Falls das Hühnerauge noch nicht vollständig entfernt wurde, kann die Behandlung nach der Anwendungspause von 4 Tagen wiederholt werden. Insgesamt darf das Hühnerauge bis zu maximal 4-mal behandelt werden.Bei der ersten Anwendung des Wartner® Stift gegen Hühneraugen, kann es sein, dass das Stiftende mehrmals im Uhrzeigersinn gedreht werden muss, bevor das Gel in den Pinsel fließt und der erste Tropfen Gel zu sehen ist.
This entry was posted in . Bookmark the permalink.