Wie sollte die behandelte Stelle nach der Anwendung versorgt werden?

Stellen Sie sicher, dass die behandelte Stelle sauber bleibt und kratzen oder knibbeln Sie nicht an einer behandelten Warze. Mit Trichloressigsäure behandelte Stellen können sich verhärten. Diese verhärtete Haut kann vorsichtig unter der Dusche oder in der Badewanne mit einer geeigneten Feile entfernt werden. Um die behandelte Stelle und die umliegende Haut zu schützen, kann ein Pflaster benutzt werden. Dies empfiehlt sich besonders, wenn die Warze an einer freiliegenden oder häufig beanspruchten Stelle (z. B. Fingerspitze oder Gelenk) liegt.
This entry was posted in . Bookmark the permalink.